„Je länger, desto besser“ - Holzschutzfarbe aus Norwegen

Die Kombination aus Acryl- und Alkydharz soll dafür sorgen, dass Wände und Bauteile aus Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen geschützt sind und gleichzeitig eine hohe Farbbeständigkeit aufweisen.

Von guten Produkten erwarten wir, dass sie ihre Investition wert sind. Sie sollen zufriedenstellend arbeiten, lange halten und im besten Falle auch umweltschonend und nachhaltig sein. Denn jeder kennt ihn, den Ärger über frühzeitige Verschleißspuren und wiederholte Reparaturen. Besonders unerfreulich sind dabei sichtbare Mängel, so beispielsweise abblätternde und verblassende Farbe an Außenwänden aus Holz.

Die Holzschutzfarbe Optimal des Herstellers Jotun aus Norwegen verspricht „ein optimales Farberlebnis und ein lang anhaltendes Ergebnis, an dem der Benutzer viele Jahre seine Freude haben wird“, so der Hersteller. Die Kombination aus Acryl- und Alkydharz sorge dafür, dass Wände und Bauteile aus Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen wie Frost und Regen geschützt sind und gleichzeitig eine hohe Farbbeständigkeit aufweisen.

Bei der Entwicklung sei ganz besonders darauf geachtet worden, dass die Holzschutzfarbe das Material Holz an sich nicht in den Schatten stellt, sondern es erst recht betont. Durch das Auftragen von Optimal sähen behandelte Flächen zwar aus wie neu, die einzigartige Maserung des Holzes werde jedoch hervorgehoben. Der Anstrich soll bis zu 12 Jahre halten.

Weitere Informationen unter: www.jotun.de