Gartenhaus selber planen und bauen - Checkliste

Für den Bau eines Gartenhauses bedarf es einer soliden Planung. Damit der Spaß und Freude bei der Ausführung und der späteren Nutzung nicht getrübt werden, gilt es ein paar wichtige Regeln und Grundsätze zu kennen bzw. zu beachten.

© Kara - Fotolia.com (Gartenhaus)

Checkliste für die Baugenehmigung

Um herauszufinden, ob eine Baugenehmigung zwingend erforderlich ist, gilt Folgendes zu beachten und abzuarbeiten: 

Wofür soll das Gartenhaus gebaut werden? (Abstellfläche, Arbeitsraum für gärtnerische Tätigkeiten, Aufenthaltsraum für die Familie, Kombination von mehreren Verwendungszwecken)

  • Wie viel cbm umbauter Raum ist genehmigungspflichtig (je nach örtlicher Bauordnung)?
  • Größe des Gartenhauses
  • Welche Grenzabstände schreibt die örtliche Bauordnung vor, die eingehalten werden müssen?
  • Ab welcher Bauhöhe muss ein Gartenhaus genehmigt werden (örtliche Bauordnung)?
  • Soll das Gartenhaus eher modern oder klassisch aussehen?
  • Welche Dachform soll das Haus haben?
  • Welche Dämmform ergibt sich aus der Antwort der Frage 1?
  • Wo soll das Gartenhaus auf dem Grundstück stehen (örtliches Baureglement beachten)?
  • Welche Ausgaben sind geplant für das ganze Projekt?
  • Wie soll die Entwässerung des Daches aussehen (Sickerlösung oder Anschluss an Kanalentwässerung)?

Checkliste für den Holzschutz des Gartenhauses

  • Wie stark ausgeprägt sind Witterung und Feuchtigkeit am Standort?
  • Welches Holz eignet sich?
  • Was gilt beim Baustoff Holz bei Vorbehandlung, Lagerung, Trocknung und Verbau zu beachten (manche Hölzer erfordern Restfeuchte beim Verbau)?
  • Mit welchen konstruktiven Baumaßnahmen lassen sich Schutzfunktionen für den Baustoff Holz erreichen (schnelle Abtrocknung, Vermeidung von Spritzwasser)?
  • Welche chemischen Mittel sind weiterhin für den Schutz geeignet?

Bau des Gartenhauses

Die vielen möglichen Variationen für Gartenhäuser fördern vom Bauherrn selbst schon eine gewisse Vorarbeit, um die richtige Entscheidung zu treffen. Z.B. sind auf der Seite http://www.gartenhaus.holzprofi100.de vielfältige Informationen zu diesem Thema abrufbar und es sind dort stets die Neuheiten der Saison zu finden. Der eigentliche Bau läuft in folgender Reihenfolge ab:

  • Schnurgerüst und Schlauchwaage
  • Streifenfundament o.ä.
  • Unterkonstruktion
  • Bearbeitung der Blockbohlen
  • Ausstellung der Wände
  • Bearbeitung der Sparren
  • Anschluss von Wand und Decke
  • Schalung auf dem Dach
  • Anbringen der Dachpappe
  • Einbau der Fenster
  • Fußbodenaufbau

Wer sich über einzelne Arbeitsgänge nicht im Klaren ist, findet im Netz jede Menge detaillierte Informationen darüber.