Frischer Look für Teakholz-Möbel

Wenn Sonne, Wind und Niederschläge ihre optischen Spuren an Gartenmöbeln aus Teakholz hinterlassen haben, besteht kein Grund, an deren Widerstandsfähigkeit zu zweifeln. Pflege hilft.

Mit einer effektiven Frühjahrskur lassen sich die hell- bis ganz dunkelgrauen Verfärbungen schnell wieder revidieren. „Gerade in Haushalten mit Kleinkindern oder Tieren sollten jedoch bei der Behandlung von Gartenhölzern Pflegemittel aus natürlichen Substanzen Verwendung finden“, rät Dr. Heiko Koch, Biologe beim Hersteller PNZ. Beispielsweise wird das Ergebnis auch ohne klima- und gesundheitsschädliche Lösemittel oder allergieauslösende Stoffe nicht minder wirkungsvoll, dafür aber viel umweltverträglicher ausfallen. Um der Patina von Teakholz-Mobiliar in einem ersten Schritt zu Leibe zu rücken, eignet sich beispielsweise der lösemittelfreie PNZ-Teakholzreiniger. Dieses umweltfreundliche Konzentrat ist speziell zur effizienten Beseitigung von Algen, Schmutz, Fett, Vergrauungen und sonstigen Verunreinigungen auf Harthölzern entwickelt worden. Je nach Grad der Verschmutzung sollte der Reiniger mit Hilfe eines Pinsels pur oder wasserverdünnt (maximal im Verhältnis 1:5) auf das zuvor angefeuchtete Holz aufgetragen werden. Schon nach einigen Minuten Einwirkzeit lässt sich der Schmutz mit Wurzelbürste oder Reinigungsvlies sowie warmem Wasser entfernen. Anschließend mit klarem Wasser abspülen und circa 12 bis 24 Stunden vor der Weiterbehandlung trocknen lassen. Um dem Holz neuen Schutz und ein frisches „Make-up“ zu geben, ohne sein natürliches Aussehen zu überstreichen, eignet sich das ebenso lösemittelfreie PNZ-Teak-Öl. Dieses lässt sich herkömmlich mit dem Pinsel aber auch mit Rolle oder Sprühpistole auftragen. Wichtig ist lediglich, dass der zu streichende Gegenstand sauber und staubfrei ist. Spätestens nach zwei Behandlungen ist die frische seidenmatte Oberfläche des Teak-Möbels wieder gegen alle Wetter gewappnet. Das giftklassefreie Produkt erzielt außerdem nach DIN 53160 speichel- und schweißechte Streichergebnisse und entspricht gemäß Europa-Norm 71 den Sicherheitsanforderungen, wie sie bei der Anwendung an Kinderspielzeug gelten. Im Gegensatz zu anderen, farblosen Teak-Ölen erzielen die naturidentischen Pigmente des PNZ-Teak-Öls einen dauerhaften Schutz vor Vergrauung. Weitere Informationen zum Thema umweltgerechte Pflege von Hölzern im Innen-, Außen- und Gartenbereich gibt es unter www.pnz.de