Superhaus mit spektakulärer CO2-Bilanz

Ein Zukunftshaus schon heute verfügbar - extrem geringer Energiebedarf, unschlagbar preiswert.

© Bildquelle: Fotolia.de

Das TEVACON-Haus

Eine grandiose Neuentwicklung

Konsequent wurde entwickelt und getestet. Das Resultat ist Innovationspreis würdig. Das zukunftsweisende TEVACON-Haus vereint Wirtschaftlichkeit und die modernsten Erkenntnisse der Bauphysik. Anfang 2011 soll die Vermarktung beginnen. Mit Einführung dieses intelligenten Baussystems bekommt der Bauherr eine preiswerte, zukunftsorientierte Alternative zu den bisherigen Energiekonzepten. 

Ein Muss für jeden Bauherren

Traumhafte Aussichten mit dem TEVACON-Haus.

Da das Raumklima beachtlichen Einfluss auf Wohlbefinden und Gesundheit hat, legten die Entwickler dieses Bausystems großen Wert auf eine kältebrücken- und taupunktfreie Gebäudehülle. Das Ergebnis ist eine innovative Wand-Technologie bei der Feuchtigkeit und Schimmelbildung ausgeschlossen sind. Durch die Wahl der Konstruktionswerkstoffe benötigt diese Bauweise so gut wie keine Trocknungszeiten. Daraus resultieren kurze Bauzeiten. Zudem ist diese Bauweise orkan-, sturm- und erdbebensicher.

Apropos Geldbörse

überzeugend + unschlagbar preiswert

Das Geheimnis liegt in den Details: Die Energieersparnis erfolgt durch tatsächlichen Minderverbrauch und nicht durch zusätzlichen Einsatz komplizierter technischer Anlagen, die Geld kosten und grundsätzlich Energie verbrauchen, bevor sie dann Energie sparen. Nach Aussage der Hersteller soll der Anschaffungspreis deutlich unter allen vergleichbaren Niedrigenergiehäusern liegen. Da dem Bauherrn bei der Anschaffung keine Mehrkosten entstehen, rechnet sich ein solches Haus sofort.

Energiekosten fast Null

extrem geringer Energiebedarf/ Wanddämmwert U = 0,07 W/m²K

Für Öl und Gas gibt es hier keine Verwendung. Man setzt auf ökologisches Heizen. Durch die hervorragende Dämmleistung dieses Bausystems in Verbindung mit kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, benötigt man pro Quadratmeter nur noch ca. 5 KWh im Jahr an Heizenergie. Bezogen auf ein 150m² großes Haus entstehen hier Heizkosten von etwa 52 Euro im Jahr.

Spektakuläre CO2- Bilanz

Reduzierung der treibhausrelevanten CO2 Emission um rund 95%

Durch den absolut geringen Energiebedarf reduziert der Bewohner eines TEVACON-Hauses den CO2 Ausstoß je nach Hausgröße um ca. 5 bis weit über 10 Tonnen pro Jahr und Haus und nimmt damit aktiv am Umweltschutz teil.

Recherchiert von C.O. Wagner (Journalist)