Günstige Konditionen für einen Immobilienkredit

Die Konditionen sind das entscheidende Schlagwort bei der Suche nach dem richtigen Immobilienkredit. Dabei ist es meistens leicht, Angebote mit schlechten Konditionen schnell zu erkennen und auszufiltern - was jedoch nur ein halber Schritt in die richtige Richtung ist. Angesichts der Beträge, die beim Immobilienkredit im Raum stehen, sollte wirklich jeder Punkt genauestens beachtet werden, sodass bei optimaler Suche eine zufriedenstellende finanzielle Lösung herauskommt.

Wichtig: Zinsfallen rechtzeitig erkennen

Die Verzinsung ist vielleicht das zentralste Kriterium bei der Beurteilung eines Immobilienkredits. Gerade hier ist jedoch besondere Vorsicht geboten, da viele Kreditgeber mit auffallend niedrigen Zinsen locken, die im Endeffekt aber gar nicht so niedrig sind, wie es zuerst den Anschein macht. Einer der gängigsten Tricks ist die Angabe des Nominalzinses. Dieser liegt naturgemäß unter dem effektiven Jahreszins, was allerdings einen guten Grund hat. Während der Nominalzins nämlich bloß die theoretische Verzinsung angibt, um die sich der Kreditbetrag erhöht, berücksichtigt der effektive Jahreszins auch die Zusatzkosten und Gebühren, die zwangsläufig anfallen. Damit ist klar, dass nur der effektive Jahreszins echte Aussagekraft bezüglich der Zinslast besitzt. Die Augenwischerei, die mit der Angabe des Nominalzinses betrieben wird, kann daher nur dem oberflächlichen, nicht aber dem genaueren Blick standhalten.

Das Häkchen an der richtigen Stelle: Sondertilgung unbedingt in der Hinterhand halten

Jeder Finanzierung liegt ein planmäßiger Ablauf der Tilgung zugrunde. Die Rechnung dahinter ist einfach: der noch ausstehende Betrag wird mit dem vereinbarten Zinssatz verrechnet, woraus die Höhe der Tilgungsraten folgt, wobei natürlich auch die Laufzeit eine Rolle spielt. Die Grundregel je schneller, desto besser ist nach wie vor völlig korrekt - kann aber je nach Vertragslage von der Bank ausgehebelt werden. Für das Kreditinstitut ist es schließlich lukrativer, den Kreditnehmer über möglichst lange Zeit zahlen zu lassen, da der Gewinn durch die Verzinsung dadurch ansteigt. Nun gibt es allerdings einige Situationen, in denen Tilgungen außerhalb des Planes möglich wären, etwa durch eine Erbschaft, einen Geldgewinn oder auch durch einen deutlichen Mehrverdienst im Beruf. Mit der Festschreibung einer Sondertilgungsoption haben Kreditnehmer die Option, den Kredit je nach Möglichkeit mit einer Sonderzahlung deutlich zu verringern oder sogar ganz auszugleichen.

Die Essenz: Vergleichen, Vergleichen, Vergleichen

Da praktisch jede Bank mittlerweile im Geschäft der Immobilienkredite vertreten ist, sollte für den

 

Vergleich Zinsen Kredit ein unabhängiger Vergleichsrechner genutzt werden. Dieser ist kostenlos und bietet die Möglichkeit, die Suchergebnisse je nach Präferenz zu ordnen - beispielsweise nach dem niedrigsten effektiven Jahreszins oder der Mindestquote bezüglich des Eigenkapitals. Eine personalisierte Lösung ist auf diese Weise nie weit entfernt, ohne dass die Unübersichtlichkeit der weiten Kreditlandschaft den Blick für das Wesentliche trübt.