Die eigene Ferienwohnung auf Rügen

Die größte deutsche Insel hat mehr zu bieten als nur Sandstrand und seichtes Wasser. Klippen, die für alle Ewigkeit in die Annalen der Kunstgeschichte eingegangen sind, Wellness-Tempel, urwüchsige Wälder und die vielleicht bekannteste deutsche Dampflokomotive sind auf der wunderschönen Ostseeinsel zu finden. Dort ein Ferienhaus zu bauen oder zu kaufen, lohnt sich auf jeden Fall.

Die Insel hat viel zu bieten

Als eine der touristischen Hochburgen Deutschlands und erklärtes Urlaubsziel vieler Europäer ist Rügen sicherlich ein Hotspot für Ferienimmobilien im Allgemeinen. Die eigene Ferienwohnung auf Rügen kann selbst genutzt und/oder vermietet werden – die Nachfrage wird auf jeden Fall vorhanden sein. Durch das reichhaltige Freizeitangebot und die ansprechende Natur wird das Interesse an der größten deutschen Insel auch in Zukunft nicht versiegen. Jedes Kind kennt zum Beispiel die Kreidefelsen, auf denen sich einst Casper David Friedrich mit seiner Staffelei niederließ, um eines der bekanntesten Werke der Romantik zu schaffen. Bei dem Motiv handelt es sich genau genommen um die Kreidefelsen der sogenannten Stubbenkammer. Der Aussichtspunkt, auf dem der Künstler einst saß, ist heute so etwas wie ein Mekka für alle Touristen. Fast noch bekannter ist der sogenannte Königsstuhl, von dem aus – der Legende nach – einst der schwedische Monarch eine wichtige Schlacht dirigierte. Einen echten Klassiker der Eisenbahngeschichte gibt es auf Rügen auch noch zu bestaunen. Der rasende Roland ist bereits seit 1895 im Betrieb und gilt als eines der Hauptattraktionen der Insel. Die dampf betriebene Schmalspurbahn verbindet Putbus über Binz, Sellin und Baabe mit Göhren. Auf einer Strecke von etwa 24 Kilometern wird auf Rügen tatsächlich noch ein regulärer Verkehrsbetrieb angeboten, der die fußmüden oder historisch interessierten Touristen auf stilvolle Weise transportiert. Die Insel kann zudem mit großen, dichten Mischwäldern aufwarten, was die Naturfreunde unter unseren Lesern ganz besonders interessieren dürfte. In diesem malerischen Erholungsgebiet eine Immobilie zu besitzen, ist ein wenig wie ein Sechser im Lotto.

Der Bau eines Hauses

Was den Bau eines Ferienhauses auf Rügen angeht, gibt es gleich mehrere Anbieter, die sich auf der Insel darauf spezialisiert haben. Ökologische und traditionelle Bauweisen werden selbstverständlich ebenso angeboten wie individuelle Design-Häuser. Selbstverständlich ist der Erwerb von Bauland gerade in der Nähe der wilden Natur Rügens eher schwierig. Vielerorts ist sogar der Pkw-Verkehr untersagt. Generell muss man sich, was den Bau eines Feriendomizils betrifft, beim zuständigen Amt über eventuelle Sonderregelungen erkundigen. Wir wünschen unseren Lesern bei ihrem Bauvorhaben viel Erfolg und hoffen, dass sich das Feriendomizil auf Rügen in mehr als einer Hinsicht rentiert.