So schaffen Sie Ordnung im Bad

Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei, als Badezimmer ungemütliche, funktionale Räume waren. Heute werden Bäder mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Harmonische Farben, gute Beleuchtung und schöne Badmöbel sorgen für Wohlbefinden. Doch wohin mit den vielen Tuben, Fläschchen und Dosen, gefüllt mit Shampoo, Rasiercreme, Deodorant und duftenden Wässerchen für die tägliche Körperpflege?

© Mark Chambers / aboutpixel.de - Girl in
bathroom

Teilen sich mehrere Familienmitglieder ein Bad, kommt einiges zusammen und das Chaos in der Umgebung von Waschbecken und Wanne ist vorprogrammiert. Spiegelschränke machen es leicht, Ordnung zu halten und den Familienfrieden nicht unnötig zu gefährden.

Alles griffbereit im Spiegelschrank

Die Kosmetikhersteller sind sehr einfallsreich, immer wieder bringen sie neue Produkte zur Körperpflege auf den Markt. Von den Haarspitzen bis zu den Zehnägeln gibt es für alle Körperregionen und für jede Altersgruppe das passende Produkt. Nicht nur die Damen greifen gern zu, wenn in den Drogerien etwas Neues zu entdecken ist. Die Herren der Schöpfung haben längst nachgezogen und beschränken sich nicht mehr auf Seife und Rasierzeug, wenn es um das gepflegte Aussehen geht. Das spricht für sie, aber für die Ordnung im Bad ist das Arsenal an Kosmetikprodukten ein Problem. Anstatt die Utensilien überall herumstehen zu lassen, könnte ein einfaches Regal Abhilfe schaffen. Doch Staub und Wasserspritzer hinterlassen schnell ihre Spuren und die häufige Reinigung einer solchen Ablage kostet viel Zeit. Besser als ein Regal ist ein geschlossener Schrank aus Materialien, die der der feuchten Umgebung standhalten. Ist die Tür gleichzeitig ein Spiegel, werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ein Spiegelschrank - oder auch mehrere, wenn es die Größe des Badezimmers gestattet - macht der Unordnung und dem daraus entstehenden Frust im Nu ein Ende.

Der Spiegelschrank - ein echtes Multitalent

Ein Spiegelschrank ist vielfältig einsetzbar und Schrank sowie spiegelnde Fläche zugleich. Spiegelschränke werden in sehr vielen verschiedenen Größen angeboten, sodass sich für jeden Bedarf und für jede Badgröße das passende Modell finden lässt. Die Tiefe eines solchen Schrankes braucht nur gering zu sein, so lässt sich der Inhalt schnell überblicken und alles ist griffbereit. Hochwertige Kunststoffe und stabiles Glas sind beliebte Materialien für den Spiegelschrank. Das garantiert, dass die Außenseiten und die Einlagefächer im Inneren des Schrankes sehr strapazierfähig sind und sich leicht reinigen lassen. Damit Sie an Ihrem neuen Spiegelschrank wirklich Freude haben, sollten Sie Ihr besonderes Augenmerk auf die Qualität des Spiegels richten. Damit Sie beim Rasieren oder beim Schminken alle feinen Details gut erkennen können, ist ein hochwertiger Spiegelschrank mit einer guten Beleuchtung ausgestattet. So kommt das Licht von vorn und es gibt keine unerwünschten Schatten. Um den elektrischen Rasierapparat, einen Fön oder andere Geräte anschließen zu können, sind Spiegelschränke häufig mit einer oder mehreren Steckdosen ausgestattet. Damit niemand zu Schaden kommt, ist bei der elektrischen Installation besondere Umsicht geboten.

Spiegelschränke schmücken jedes Bad

Ein Spiegelschrank ist vielfältig einsetzbar, dient als Spiegel und sorgt für Ordnung im Bad. Wer sein Bad mit einem Spiegelschrank ausstattet, entscheidet sich nicht nur für ein praktisches Möbelstück, diese Schränke verschönern den Raum sehr.